BelletristikBildbaendeBiographienGeschenkbuchGeschichteKochbuchKunstbandPolitik & ZeitgeschichteRatgeberSachbuchSatire & HumorSignum / WirtschaftKrimi

Druckfrisch im Regal

  • Man nannte Erzherzogin Sophie die heimliche Kaiserin, den bösen Geist und den einzigen Mann bei Hof, aber auch eine bigotte Frömmlerin und politische...

    Pater Georg Sporschill hat mit seinen Sozialprojekten zahlreichen Straßenkindern in Rumänien, Moldawien und Bulgarien zu einem besseren Leben verholfen. Sein...

    Mut

    »Hier stehe ich und kann nicht anders!«, rief einst Martin Luther, obwohl sein Leben bedroht war, und mit »Ich klage an!« nahm Emile Zola mutig Stellung gegen...

  • Er wollte weder Star noch Publikumsliebling genannt sein und war doch beides. Ein...

    Seit vier Jahrzehnten beschreibt Georg Markus die spannenden und unterhaltsamen Seiten der...

    »Das Spannende ist doch, jeden Tag in die Hand zu nehmen, wie ein Tischler ein Stück Holz oder ein...

  • BUCHPRÄSENTATION: »ERZHERZOGIN SOPHIE«

    »Leider wird nicht von jenen, die mich kennen, Geschichte gemacht! Und es ist ein böses Gefühl, zu bedenken, dass selbst bis über das Grab hinaus die üble Nachrede dauert.«

    Man nannte Erzherzogin Sophie die heimliche Kaiserin, den bösen Geist und den einzigen Mann bei Hof, aber auch eine bigotte Frömmlerin und politische Intrigantin. Seit der »Sissi«-Filmtrilogie von Regisseur Ernst Marischka aus den 1950er-Jahren haftet ihr darüber hinaus der Ruf der bösen Schwiegermutter Kaiserin Elisabeths an. Weiterlesen

    Donnerstag, 18. Februar 2016, 18.30 Uhr
    Hintermayer Treffpunkt Kultur, Neubaugasse 27 im Hof, 1070 Wien

    Anna Ehrlich/Christa Bauer
    Erzherzogin Sophie
    Die starke Frau am Wiener Hof
    Franz Josephs Mutter. Sisis Schwiegermutter
    ISBN 978-3-99050-024-8
    304 Seiten, mit zahlr. Abb., 24,95 €

  • BUCHPRÄSENTATION: »MUT – DAS ULTIMATIVE LEBENSGEFÜHL«

    Zur Ermutigung – denn Mut kann man lernen

    »Hier stehe ich und kann nicht anders!«, rief einst Martin Luther, obwohl sein Leben bedroht war, und mit »Ich klage an!« nahm Emile Zola mutig Stellung gegen Machtmissbrauch. Doch Mut ist keineswegs nur eine männliche Tugend oder die Abwesenheit von Vernunft. Weiterlesen

    Donnerstag, 11. Februar 2016, 19 Uhr
    Buchhandlung Thalia
    Mariahilfer Straße 99, 1060 Wien

    Rotraud A. Perner
    Mut
    Das ultimative Lebensgefühl
    ISBN 978-3-99050-030-9
    240 Seiten, 22,95 €

  • BUCHPRÄSENTATION: »ELIJAH & SEINE RABEN«

    »Ich habe alles aus der Bibel gelernt. Sie ist mein Lebensbuch.«

    Pater Georg Sporschill hat mit seinen Sozialprojekten zahlreichen Straßenkindern in Rumänien, Moldawien und Bulgarien zu einem besseren Leben verholfen. Sein neues Projekt mit Romakindern in Siebenbürgen heißt Elijah. Weiterlesen

    Montag, 22. Februar 2016, 19 Uhr
    Thomassaal des Dominikanerkonvents (hinter der Buchhandlung Herder), Postgasse 4, 1010 Wien

    Anmeldung: 01/712 35 60

    Dominik Markl (Hg.)
    Elijah & seine Raben
    Wie Georg Sporschill die Bibel für das Leben liest
    ISBN 978-3-99050-029-3
    240 Seiten, 19,95 €

  • E-BOOK-TIPP DES MONATS: »NICHT OHNE MEINEN SCHWEINEHUND!«

    Veränderung tut weh. Aber sie führt zum Ziel.

    Auf der Waage registriert er erstmals ein dreistelliges Ergebnis. Erst kommt der Schock, dann das konkrete Ziel: das Minus-15-Kilogramm-Projekt. Ein Selbstversuch in mehreren Akten. Starmoderator Wolfram Pirchner lädt ein zum Mitmachen: Abnehmen ohne Diät, alte Gewohnheiten abstreifen, ein neues Lebensgefühl entwickeln – aber bloß nicht hungern! Fit, lebensfroh, gesund, das war seine Vision. Wolfram Pirchner zeigt, wie er es geschafft hat. Weiterlesen

    Wolfram Pirchner
    Nicht ohne meinen Schwienehund!
    Mein Weg zum lustvollen Leben
    eISBN 978-3-902998-66-8
    Format: epub, 240 Seiten, 14,99 €

    Hier geht’s zum Amalthea-E-Book-Shop

  • WAS ICH GERADE LESE. BUCHHANDLUNG THALIA W3 EMPFIEHLT IM FEBRUAR

    C’est la vie von Peter Turrini

    »Eine originelle Biografie, die ganz ohne Daten und Fakten auskommt. Texte, Gedichte, Tagebuchauszüge, Briefe, Gesprächspassagen und Fotos illustrieren das Leben und Werk von Peter Turrini. Ein kunstvolles Buch, das einen der wichtigsten österreichischen Dramatiker würdigt.«

    Bettina Trauner, Thalia Wien W3, Landstraßer Haupstraße 2a/2b, 1030 Wien

    Peter Turrini
    C’est la vie. Ein Lebens-Lauf
    Mit Fotos von Moritz Schell und einem Nachwort von Silke Hassler
    ISBN 978-3-85002-895-0
    176 Seiten, 24,95 €